0
  1. 1
  2. 2
Die herausragenden Eigenschaften dieses S 411 Hockers sind Eleganz, Zeitlosigkeit und hoher Sitzkomfort. Dazu kommt eine Leichtigkeit, über die nur ein Freischwingermodell verfügt.
1.410,– € *
Der Armlehnstuhl S 64 zählt zu den bekanntesten und am meisten produzierten Stahlrohrklassiker der Zeit. Durch seine ästhetische Reduktion und Klarheit passt er in viele Bereiche.
ab 976,– €
Dieser elegante Bugholz-Klassiker ist ein Meisterwerk in Konstruktion und Fertigung: der ausladende Bügel, der Rücken- und Armlehne zugleich bildet, wird in einem Stück aus massivem Buchenholz in seine Form gebogen.
ab 910,– €
Beim S 43 kombinierte Mart Stam das Stahlrohr-Gestell mit Formholzschalen für Sitz und Rücken und schaffte damit eine absolute Reduktion. Durch den bequemen Schwingeffekt des Gestells kann man auf eine Polsterung verzichten.
476,– € *
Der Beistelltisch B 9 von Marcel Breuer aus dem Jahr 1925 war die Antwort auf den Bauhausstil. Die Prinzipien des materialgerechten Möbelbaus wurden folgerichtig von Holz auf Stahl übertragen.
2.160,– €
Diese Stühle sind die ersten Freischwinger der Möbelgeschichte. Der Designer Mart Stam war einer der bedeutendsten Architekten der Moderne und ein Pionier des modernen Möbeldesigns. Er ist bekannt für seine verschiedenen Stahlrohr Experimente.
ab 839,– €
Gartenstühle, die in Konstruktion und Gestaltung dem Klassiker S 43 von Mart Stam entsprechen: klar und zurückhaltend in der Form, mit optimalem Sitzkomfort und hoher Qualität. Der S 40 ist in seiner Iroko-Holz-Ausführung bestens für den Garten geeignet.
649,– € *
Gartenstühle, die in Konstruktion und Gestaltung dem Klassiker S 43 von Mart Stam entsprechen: klar und zurückhaltend in der Form, mit optimalem Sitzkomfort und hoher Qualität. Der S 40 ist in seiner Iroko-Holz-Ausführung bestens für den Garten geeignet.
863,– € *
Der berühmte Kaffeehausstuhl ist eine Ikone und gilt bis heute als das gelungenste Industrieprodukt der Welt. Mit ihm begann die Geschichte des modernen Möbels.
ab 666,– €
Der S 35 L ist ein komfortabler Klubsessel und wurde 1930 im Pariser Grand Palais als ein Beitrag des Deutschen Werkbundes vorgestellt.
ab 2.231,– €
  1. 1
  2. 2
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten