0
Was haben eine Maus, ein Mond, eine Sonne, eine Taube und ein Herz gemeinsam? Richtig! Sie stammen allesamt aus der kreativen Feder des Designers Alexander Girard. Zu jeder Jahreszeit verschönern die charmanten Ornamente das Zuhause.
15,– € *
Die Keramikobjekte der Barro Serie werden in kleinen, traditionellen Manufakturen gefertigt und sind für den Innen- und Außenbereich geeignet.
ab 155,– € *
Hier stellt sich Nunu vor, ein sympathischer Elefant aus hellem Eichenholz. Er ist pflegeleicht, kommt in zwei Größen und fühlt sich besonders wohl in Regalen, Vitrinen oder auf dem Nachttisch.
ab 119,– € *
Jaime Hayon ließ sich von den Bildern von Le Corbusier inspirieren und erschuf diese einzigartige Kollektion von Tischdekorationen - Réaction Poétique.
ab 458,– € *
Die mal fröhlich, mal eher grimmig oder traurig dreinblickenden Wooden Dolls, aus der Feder von Alexander Girard, sind eine charmante Bereicherung für jede Einrichtung.
ab 109,– € *
„Jede Linie sollte lächeln“, fand Designer Kay Bojesen. Dass uns seine kleinen Holzkreaturen zum Lächeln bringen, so viel ist klar. Zwischen 1935 und 1957 rief der dänische Designer eine ganze Tierfamilie ins Leben, die bis heute um die Wette schmunzelt.
ab 40,– € *
RAW gehört zur e15 Selected Kollektion mit einzigartigen Produkten, die ebenso Kunstobjekt wie Möbel sind. Der hohe Grad an Handwerkskunst macht jedes Stück zu einem ganz Besonderen.
ab 1.428,– € *
Das schwedische Designduo Front hat die Verbindung von Menschen zu Dingen untersucht und Personen nach den sinnvollsten Objekten in ihrem Leben befragt. Sehr viele Antworten bezogen sich auf Tierfiguren.
ab 75,– €
Diese Vogelfigur von Vitra bereichert moderne Einrichtungen um eine sympathische Note ohne dabei ins Niedliche oder Kitschige abzugleiten. Erhältlich in massivem Ahornholz oder aus Keramik.
ab 89,– € *
Diese Skulptur ist ein Lounger und schafft Entspannung. Entworfen von dem Bildhauer Joep van Lieshout im Zuge seines Projekts New Tribal Labyrinth: jeden Tag in einem Monat ein neuer Entwurf.
6.392,– € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4