0
Der Bürostuhl PACC zählt zu den bekannten Eames Designklassikern der modernen Zeit. Zudem ist er durch seine Sitzschale der erste seriell gefertigte Kunststoffstuhl der Möbelgeschichte.
859,– € *
Ein Bürostuhl mit Charme – der Sensit Office ist technisch optimal ausgefeilt und sieht dabei elegant und hochwertig aus. Sein Design stammt aus dem Lievore Altherr Molian Studio.
ab 1.867,– €
Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Mit den Gärtner-Gutscheinen machen Sie Ihren Liebsten eine Freude – ganz egal zu welchem Anlass.
ab 30,– €
Mr Square, ein durchdachter Stuhl, auf dem man bequem sitzt und der auch noch gut aussieht. Mit Tiefenfederung und Gasfeder, höhenverstellbar und mit seinen Rollen ziemlich beweglich. Ein unkomplizierter, cooler Zeitgenosse.
528,– €
Der von Alberto Meda entworfene Bürostuhl Rollingframe 445 ist ein Paradebeispiel gelungenen Designs. Mit einer ergonomischen Sitzfläche, einer anpassbaren Sitzhöhe sowie einem integrierten Kippmechanismus, lässt der Rollingframe 445 keine Wünsche offen.
818,– € *
31 %
Der Drehstuhl ID Soft Black Special verfügt über FlowMotion-Mechanik, in der aufrechten Sitzposition arretierbar und 2D-Armlehnen.
803,– € 547,– €
Der Bürostuhl PSCC zählt zu den bekannten Eames Designklassikern der modernen Zeit. Zudem ist er durch seine Sitzschale der erste seriell gefertigte Kunststoffstuhl der Möbelgeschichte.
509,– €
Für mehr Bewegung am Schreibtisch sorgt Drehstuhl Seesaw von Peter Horn. Sein innovativer Aufbau ermöglicht leichtes Wippen, das einer ungesunden statischen Sitzposition entgegenwirkt.
750,– €
Die Entwicklung eines Drehstuhls aus der Form-Serie ist die logische Konsequenz aus dem Erfolg dieser Produktfamilie. Das Drehgestell gibt dem Modell einen exklusiven Charakter.
ab 445,– €
Kevi als klassischer Vertreter einer zeitlosen Idee: Je besser du sitzt, desto mehr schaffst du. Mit seinen berühmten Doppelrollen von Jørgen Rasmussen ist er mit einem gepolstertem Sitz neu aufgelegt und bis Ende des Jahres zum Aktionspreis erhältlich.
698,– €
  1. 1
  2. 2
  3. 3