0
Hans J. Wegners First Five Masterpieces & more
20 %
Der Shell Chair CH07 von Hans J. Wegner von 1963 scheint zu fliegen. In Form und Herstellungsweise war er seiner Zeit voraus. Zum Lieblingsmöbel vieler Designliebhaber wurde er 1998 mit der Wiedereinführung durch Carl Hansen & Søn.
2609 € ab 2.087,– € *
20 %
Der Beistelltisch CH417 von Carl Hansen & Søn ist ein elegantes und flexibel einsetzbares Designobjekt. Hans J. Wegner hat den Beistelltisch mit zwei separaten Teilen entworfen, um die runde Tischplatte auch einzeln als Tablett nutzen zu können.
744 € ab 595,– € *
20 %
Erstes exklusives Werk, welches Hans J. Wegner für Carl Hansen & Søn schuf ist der Lounge Chair CH22. Der Entwurf des zeitlosen und schlichten CH22 stammt zwar aus dem Jahre 1950, wurde aber erst jetzt wieder neu eingeführt.
2363 € ab 1.890,– €
20 %
Der Armlehnstuhl CH26 von Hans J. Wegner wurde 2016 endlich zum Leben erweckt. Der Stuhl ist eine weitere Variante eines Designs, das Wegner 1950 exklusiv für Carl Hansen & Søn entworfen hatte.
1169 € ab 935,– €
20 %
Der CH23, einer der charakteristischsten Esszimmerstühle Wegners ohne Armlehnen, weist eine Reihe bekannter Wegner-Details auf: die Form der eleganten Abdeckungen am Rücken, die spezielle Doppelflechtung der Sitzfläche und die gebogenen Hinterbeine.
773 € ab 618,– €
20 %
Ein Meisterstück dänischer Schreinertradition ist der Wishbone Chair CH24 von Hans J. Wegner. Sein schlichtes und leicht wirkendes Design lässt ihn allerdings nicht an Komfort verlieren, sondern ist ein Paradebeispiel für höchste Handwerkskunst.
491 € ab 388,– €
20 %
Der CH25 ist einer der ersten vier Stühle, die Hans J. Wegner zu Beginn der 1949 begonnenen Zusammenarbeit exklusiv für Carl Hansen & Søn entworfen hat. Der damals als revolutionär geltende Stuhl wurde 1950 in Produktion genommen.
2888 € ab 2.310,– €