0
Vitra - Home Stories for Winter
Ein Zuhause besteht aus Erinnerungen, Geschichten und persönlichen Gegenständen, die durch individuelle Einrichtungsstile und Gestaltungsansätze mit Leben gefüllt werden. Die ikonische Vitra Home Collection mit ihren Klassikern des 20. Jahrhunderts und zeitgenössischen Entwürfen, bietet ein nahezu unerschöpfliches Spektrum von Möbeltypologien, Formsprachen, Materialien und Farben. Bis zum 31. Januar 2019 läuft die Winter-Kampagne von Vitra. Dabei gibt es Sonderrabatte auf ausgewählte Stücke für das Wohn-, Ess- und Arbeitszimmer sowie limitierte Editionen plus ein Geschenk. 

Der Wire Chair, ein weiterer Stuhlklassiker designt von Charles und Ray Eames. Vitra stellt den Stuhl aus verschweißtem Stahldraht seit 2010 mit erhöhter Sitzposition her.
389,– €
Die Popsicle Clock ist ein Modell aus der Wanduhrenserie von George Nelson. Die Wall Clocks bringen das Design der 50er Jahre auf den Punkt.
649,– € *
Beim HAL Ply Wood aus der umfangreichen Stuhlfamilie HAL verbindet Jasper Morrison eine bequeme Schichtholzschale mit einem Untergestell aus vier markanten Holzbeinen. Sitz und Stuhlbeine sind in hochwertigen, aufeinander abgestimmten Hölzern erhältlich.
ab 530,– €
Alexander Girard entwickelte den Checker-Stoff 1965 im Zuge seiner Arbeit am vielbeachteten neuen Auftritt der Fluglinie Braniff. Das Schachbrettmuster zieht in jeder Einrichtung die Aufmerksamkeit auf sich und macht jedes Möbel besonders.
703,– € *
Der Klassiker mit Vollpolster macht den Stuhl von Charles & Ray Eames noch bequemer. Die individuellen Kombinationen von Bezug und Schalenfarben machen den eigenen Stuhl einzigartig.
565,– €
15 %
Der elegante, drehbare Grand Repos von Antonio Citterio bietet dank integrierter Synchronmechanik besonders hohen Sitzkomfort. 2018 wird der Grand Repos in einem neuen Stoff aus Mello zu einem besonderen Einführungspreis angeboten.
4.156,– €
Das schwedische Designduo Front hat die Verbindung von Menschen zu Dingen untersucht und Personen nach den sinnvollsten Objekten in ihrem Leben befragt. Sehr viele Antworten bezogen sich auf Tierfiguren.
ab 75,– €
Designklassiker, Ikone oder Meisterstück des 20. Jahrhunderts sind alles Synonyme für den Panton Chair. Er wurde 1960 von dem Dänen Verner Panton entworfen und war der erste Vollkunststoff-Stuhl, der aus einem Stück gefertigt wird.
255,– €
Im Jahr 1965 wurde Alexander Girard mit der Ausarbeitung des New Yorker Restaurants «La Reserve» beauftragt und entwarf eine Reihe stimmungsvoller Metallfiguren, die wirken, als ob sie tanzen würden: die Silhouettes.
89,– €
Der Lounge Chair von Charles und Ray Eames als limitierte Sonderauflage. Beim Kauf des Lounge Chairs mit Ottoman in Sapeli Mahagoni gibt es den passenden Occasional Table als Geschenk dazu.
7.490,– € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3