0
Zusammen mit dem Tisch Reform 125 entsteht ein minimalistisches Ensemble. Aber auch als Solitär ist die Bank ein schönes Designobjekt, das sich mit vielen anderen Outdoor-Möbeln kombinieren lässt.
ab 699,– € *
Eine Trittleiter kann ganz funktionell aussehen und in der Besenkammer versteckt werden, wenn Sie nicht benötigt wird oder sie dient gleichzeitig als Hocker, Beistell- oder Nachttisch - so wie der wunderschöne Stufentritt Butler von Shane Sneck.
259,– € *
Dieses herrlich schlichte Daybed passt sich in vielerlei Umgebungen ein und strahlt eine große Ruhe und stabile Gelassenheit aus.
4.868,– € *
Eine Bank, die viele Gesichter hat - ob allein stehend oder gruppiert um einen Tisch, im Büro, Bistro oder Foyer.
ab 1.812,– € *
Der LC8 Hocker überzeugt in unterschiedlichen Anwendungen und mit hoher Funktionalität. Als eine Version des „fauteuil tournant“ (Drehstuhl), nur ohne Rückenlehne, bietet er Flexibilität verpackt mit enormen Komfort.
ab 1.255,– €
Dieser modisch inspirierte Entwurf von Anne Lorenz macht als Accessoire, Sitz- und Ablagegelegenheit eine gute Figur. Gerade auch mit Faltenwurf.
ab 978,– € *
Der "Kippelhocker" aus der Feder der Designer Federic Sonnenberg und Lukas Semmler lässt einen bestimmt nicht ruhig sitzen. Die Federstahlstäbe können sich bei Belastung biegen und sorgen so für ein dynamisches Sitzen.
ab 458,– € *
Dieser bequeme Hocker von Mater ist angenehm zurückhaltend und gleichermaßen solide im Aufbau.
624,– € *
Ein Hocker mit Twist – der stramme Max setzt sich lediglich aus fünf Bestandteilen zusammen: drei Multiplexscheiben, eine Querverstrebung und ein gespanntes Seil, das für Stabilität und Zusammenhalt sorgt.
177,– € *
RAW gehört zur e15 Selected Kollektion mit einzigartigen Produkten, die ebenso Kunstobjekt wie Möbel sind. Der hohe Grad an Handwerkskunst macht jedes Stück zu einem ganz Besonderen.
ab 1.428,– € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8