0
Dieser bequeme Hocker von Mater ist angenehm zurückhaltend und gleichermaßen solide im Aufbau.
595,– € *
Die ursprünglich für die Elbphilharmonie entworfene Bank Elbe III zeichnet sich durch klassische Formgebung aus und kann sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum eingesetzt werden.
1.743,– €
Die Bank Triangle Leg mit ihren abgerundeten Ecken ist nicht nur am Esstisch eine beliebte Sitzgelegenheit - auch im Flur oder in Wartebereichen ist sie eine schöne Ergänzung.
1.145,– € *
Die Bank Pyramid 12 wirkt nicht nur optisch leicht: durch den simplen Aufbau und die ausgewählten Materialien lässt sie sich flexibel an den gewünschten Standort transportieren und fügt sich schnell überall ein.
ab 849,– €
Die zierliche Bank aus der Caribe von Sebastian Herkner ist eine wunderbare Ergänzung der Kollektion - ob als Solitär, Blickfang oder zusammen mit Tisch und Sessel.
2.290,– €
Die Bank Pyramid 11 wirkt nicht nur optisch leicht: durch den simplen Aufbau und die ausgewählten Materialien lässt sie sich flexibel an den gewünschten Standort transportieren und fügt sich schnell überall ein.
ab 429,– €
Die Sitzbankvariante der Oslo-Kollektion ist das neuste Mitglied der Design-Familie. Sie ist für zwei Personen geeignet und sorgt für extra Komfort im Flur, Wohn-, Schlaf- oder Arbeitszimmer.
ab 1.695,– €
Die Pouf-Variante der Oslo-Kollektion von den Designern Torbjørn Anderssen und Espen Voll ist ein großer, bequemer Hocker, der gut für sich steht, aber auch als Ergänzung in einer Sitzgruppe schön zur Geltung kommt.
1.150,– €
Das norwegische Designer-Duo Anderssen & Voll hat mit Pouf Five ein zeitloses Design-Objekt geschaffen, das in Form und Fertigung die klassische skandinavische Geradlinigkeit widerspiegelt.
895,– €
Die schlichte, elegante Bank von Alvar Aalto aus dem Jahr 1945 ist in drei klassischen Farbvarianten erhältlich. Sie passt sich vielen Wohnsituationen an.
ab 440,– €
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7