0
Für B&B Italia kreiert Designer Antonio Citterio Sofa Charles, das in seiner Form und Fertigung leicht und geradlinig wirkt und sich aus einer Sitzfläche mit integrierten Armlehnen und zwei flexibel positionierbaren Rückenkissen zusammensetzt.
4.725,– € *
Die neuen Einzel-Füße für das Mell Lounge geben dem Sofa einen völlig neuen Charakter. Es scheint noch leichter und schwebender. Vorgestellt wurde es auf der Kölner Möbelmesse 2018.
4.975,– € *
Das Sofa Silhouette von GamFratesi erscheint kompakt und zierlich. Durch die schmalen Armlehnen bleibt genug Platz für gemütliches Sitzen und Liegen.
ab 2.289,– €
Der Designklassiker aus dem Hause Cor überzeugt immer durch seine Anpassungsfähigkeit.
4.574,– € *
Aus großen Büroflächen sind die Highback-Versionen der Sofas nicht mehr wegzudenken. Denn sie schaffen gegenübergestellt auf wenig Fläche einen Ort für ungestörte Gespräche. Gleichzeit ist die große stoffbezogene Rückwand akustisch wirksam.
3.815,– €
Ein Design-Objekt als Rückzugsort – Sofa Hector ist zeitlos und ästhetisch, dabei aber vor allem eines: bequem. Seine hohe Lehne gibt Rückendeckung, die weichen Kissen laden zum Einsinken und Verweilen ein.
13.073,– € *
Die Trio-Urfassung wurde schon 1972 entworfen und stammt aus der Zeit der Sitzlandschaften. Die doppelte Außennaht verleiht dem Sofa Trio seinen unverwechselbaren Charakter.
3.803,– € *
Vom Sofa zum Schlafsofa mit wenigen Handgriffen - Gäste sind willkommen!
9.761,– € *
Ein schweizer Design mit absolutem Klassiker-Charakter: Sofa Delphi spiegelt Qualität in Kombination mit minimalistischer Raffinesse wieder.
11.554,– € *
Das Mell Sofa scheint zu schweben und ist mit seinen extratiefen Sitzkissen auch extra gemütlich.
8.300,– € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3