0
Der Bam Bam Table ist von strahlenden Kordeln der Serie Acapulco inspiriert. Als Begleiter für den Acapulco Chair wurde der Tisch entworfen, wirkt aber auch perfekt alleinstehend.
ab 419,– €
Ami ist ein anspruchsvoller kleiner Beistelltisch mit abnehmbarem Tablett. Einsetzbar als Nachttisch, neben dem Sofa oder im Flur. Ami ist französisch für Freund und wird ein ausgezeichneter Helfer sein.
199,– €
Wer mit dem Laptop lieber auf dem Sofa, als am Schreibtisch arbeitet, findet mit dem Nes Table einen idealen Mitbewohner. Seine Tischplatte ermöglicht ein flexibles, ergonomisches Arbeiten, dank stufenlos verstellbarer Tischplatte.
625,– €
Der Designer Guilherme Torres schuf mit der Couch- und Beistelltischserie Bow Möbel von lässiger Eleganz - inspiriert vom Design der 70er Jahre.
ab 1.590,– €
Der Tisch von USM. Quadratisch, mit verchromtem Gestell und mit vier verschiedenen Tischplattenmaterialien wählbar.
ab 647,– €
Sideboard von USM mit einer Klapptür und integriertem dimmbaren Licht.
1.100,– €
Der von Designer Jean-Marie Massaud entworfene Couchtisch Flow Low Table ist in drei Abmessungen und zwei Farbausführungen erhältlich. Das Objekt steht gut für sich allein, kann jedoch auch ideal in kleinen Grüppchen arrangiert werden.
ab 709,– €
Der Beistelltisch CH417 von Carl Hansen & Søn ist ein elegantes und flexibel einsetzbares Designobjekt. Hans J. Wegner hat den Beistelltisch mit zwei separaten Teilen entworfen, um die runde Tischplatte auch einzeln als Tablett nutzen zu können.
ab 716,– €
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11