0
George Nelson und sein Designbüro entwarfen bis in die 70er Jahre vielfältige Uhren-Modelle. So auch die „Polygon Clock“, die gemeinsam mit vielen weiteren zu Designikonen der 1950er-Jahre avancierten.
459,– € *
Ob als Kleiderhaken oder Handtuchhalter, die Coat Dots von der niederländischen Designerin Hella Jongerius lassen sich je nach Bedarf einsetzen. Ein ausziehbarer Stift reguliert den Abstand zwischen Kugel und Wand.
69,– € *
Der drehbare Fauteuil Direction Pivotant von 1951 mit seinen voluminösen Polsterkissen ist ein typischer Jean Prouvé, der bei seinen Entwürfen immer der Funktion gefolgt ist.
ab 2.074,– € *
Was haben eine Maus, ein Mond, eine Sonne, eine Taube und ein Herz gemeinsam? Richtig! Sie stammen allesamt aus der kreativen Feder des Designers Alexander Girard. Zu jeder Jahreszeit verschönern die charmanten Ornamente das Zuhause.
15,– € *
Der HAL Ply Stool Medium von Vitra aus der Feder von Jasper Morrison ist ein mittelhoher Barhocker mit einer äußerst gemütlichen Sitzschale aus Schichtholz und einem eleganten Vierbeinuntergestell.
490,– € *
Das Design-Duo Erwan und Ronan Bouroullec haben mit der Nuage-Kollektion originelle Vasen kreiert, die aus massiven Aluminiumprofilen gefertigt sind. Ihr organisches Design wirkt trotzdem luftig und leicht.
ab 149,– €
George Nelson und sein Designbüro entwarfen bis in die 70er Jahre vielfältige Uhren-Modelle. So auch die „Wheel Clock“, die gemeinsam mit vielen weiteren zu Designikonen der 1950er-Jahre avancierten.
389,– € *
Der Studiostuhl Rookie ist von Konstantin Grcic als unkonventionell simpler Stuhl entworfen worden. Mit wenig Einstellungsmöglichkeiten bietet er ein angenehmes Sitzgefühl.
ab 399,– €
Der EM Table wurde von Jean Prouvé im Jahr 1950 als Teil des Projektes „Maison Tropique“ entwickelt. Die Gestaltung des Tisches orientiert sich, wie für Prouvé typisch, an den konstruktiven Erfordernissen für Funktion und Stabilität.
ab 3.450,– €
Alexander Girard entwickelte den Checker-Stoff 1965 im Zuge seiner Arbeit am vielbeachteten neuen Auftritt der Fluglinie Braniff. Das Schachbrettmuster zieht in jeder Einrichtung die Aufmerksamkeit auf sich und macht jedes Möbel besonders.
775,– € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 14